Manipel VI

Das Forum der römischen Larpgruppe Manipel VI
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Währungssystem

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Flavius Phillipus



Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 22.08.16

BeitragThema: Währungssystem   So 30 Jul 2017 - 20:52

Die Römer hatten wie alle antiken und besonders die mittelalterlichen Gesellschaften eine Fülle an Münzen. (Anm.: Die Römer waren nicht so schlimm wie das Mittelalter wo jeder Adlige mit Potenzproblemen und jede Stadt und jedes Kloster und jedes Land und jeder König und jeder Landstrich seine eigene Währung hatte, die sie dann munter mit Blei entwertet haben, nur um dann eine Währungsreform zu machen ohne dabei alle Münzen einzuziehen und es dann alleine im Harz um die 150 unterschiedliche Währungen gab.)

Das System mit 1:10:100 wie es im Larp praktiziert wird war den Römern und allen anderen Kulturen zu langweilig. Ich werde aber nicht alle Münzen nennen da die Römer die meisten davon auch kaum genutz haben. Daher hier die wichtigsten:

Aures die Goldmünze

Alle kennen sie keiner hat sie. Ist 25 Denare oder 100 Sesterze oder 250 Asse wert und aus Gold.


Denar die Silbermünze

Ist das 10 fache eines Asses wert, oder 4 Sesterze.


Sesterz die 2. Silbermünze nur etwas kleiner.

Ist 2,5 Asse wert und eine der gängisten Währungen.


As die Kupfermünze.

Die Währung die man in die Taverne nehmen kann ohne erstochen oder schief angeschaut zu werden.


Praxis:

Goldmünze = Aureus
Große Silbermünze = Denar
kleine Silbermünze = Sesterz
Kupfer = As

Und nun viel Spaß beim Kopfrechnen.
Nach oben Nach unten
 
Währungssystem
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Neues Weltwährungssystem - Dollar ist keine Reservewährung mehr

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Manipel VI :: Collegium Romanum :: Fakultät für Gesellschaft-
Gehe zu: